Ergotherapie für Erwachsene

Unser Körper und unser Geist bilden eine Einheit, deren präzises Zusammenspiel unsere Handlungen in Alltag erst ermöglicht. Ihre Bedeutung in unserem täglichen Leben nehmen wir dann bewusst wahr, wenn ihre Funktionen eingeschränkt sind. Alltägliche Verrichtungen sind nach einem Unfall oder bei Erkrankung plötzlich unmöglich.

Im Vordergrund stehen nicht die Krankheitsbilder sondern der Mensch mit seinen Ressourcen und Bedürfnissen. Nach einer gezielten Befunderhebung wird zusammen mit dem Klienten ein individueller Behandlungsplan nach seinen Zielen aufgestellt.

ERGO TOGGENBURG bietet Behandlungen an der Wigetstrasse in Wattwil, an der Steineggstrasse in Degersheim, bei Ihnen zu Hause und im Spital Wattwil an.

Handtherapie

Ziel der Ergotherapie ist die Wiedererlangung oder Erhaltung der verschiedenen Funktionen der Hand.

Unser Angebot:
  • Wund- und Narbenbehandlung
  • Ödem- und Schmerzreduktion
  • Mobilisation und Kontrakturprophylaxe
  • Kräftigung
  • Schienenversorgung
  • Sensibilitätstraining
  • Training von alltäglichen Verrichtungen
  • Hilfsmittelversorgung
  • Heimprogramm
  • Gelenkschutztraining
  • Thermische Anwendungen, Ultraschall, Elektrotherapie

Ergotherapie in der Neurologie

Wir behandeln Menschen mit Erkrankungen und Schädigungen des zentralen Nervensystems, d.h. des Gehirns und des Rückenmarkes.
Ziel der Ergotherapie ist die Verbesserung der Selbständigkeit im Alltag.

Unser Angebot:

  • Funktionelle Therapie zur Verbesserung der Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination
  • Training der alltäglichen Verrichtungen: An-/Ausziehen, Körperpflege, Haushalt führen etc.
  • Erlernen von Ersatzstrategien bei nicht wiederkehrenden Funktionen (evtl. durch Einsatz von Hilfsmitteln)
  • Hirnleistungstraining (Förderung der Orientierung, Aufmerksamkeit, Konzentration, Gedächtnis, kognitiven Denkleistungen)
  • Training bei Störungen der Nahrungsaufnahme, des Schluckens und der Mimik
  • Rollstuhlanpassung und -versorgung
  • Hausabklärungen und Adaptionsberatungen
  • Instruktion von Angehörigen